Die Zukunft liegt in der Stadt!
Aber wo liegt die Zukunft der Stadt?

Interessante Frage. Eines kann man wohl ziemlich klar sagen:
Die Stadt der Zukunft wird nicht so aussehen, wie wir sie uns heute vorstellen.
Wahrscheinlich ist das auch gut so.

kopenhagen

Neubau in Ørestad, Kopenhagen

Leipzig

Abriss am Brühl, Leipzig

Riga

Welterbe Altstadt, Riga

Berlin

Grundstück im Wartestand, Berlin-Friedrichshain

Die Bilderauswahl zeigt einen Ausschnitt der Vielfalt der Zukunftsfragen für die Stadt. Nur eines der Bilder zeigt einen spektakulären Neubau. Das ist schon gebaute Realität, wie wir sie in Hochglanzmagazinen und Architektur-Websites als glanzvolle Zukunft präsentiert bekommen. Selbst die Neubaurealität bleibt meist in mehrfacher Hinsicht hinter solchen visionären Ikonen zurück.

Drei der Bilder zeigen Altbausituationen mit unterschiedlichen Akzenten: Abriss in Leipzig (im Kontext der Umgestaltung der “Höfe am Brühl”, in Leipzig besser bekannt als “Blechbüchse”), die Altstadt von Riga (Welterbe) und ein Grundstück in Berlin-Friedrichshain, dessen künftige Entwicklung noch ungewiss ist.

Aufgaben im Bestand sind und bleiben spannend. Und entscheidend für die Zukunft der Städte in jeder Hinsicht.

Aufgaben im Bestand sind der Schwerpunkt der Arbeit im BSQB .